Abbildung ähnlich

FLORIMP H® Brandschutz Imprägnierung für Holz 12,5 Kg. Eimer DIN4102B1 anthrazit-grau (nur Innenbereich)

Aisco
FLORIMP H - Holz anthrazit
12,5 Kilo
zzgl. Versandkosten   Grundpreis:
    Lieferzeit:3 - 5 Tagen
In den Warenkorb
  • Beschreibung
  • Mehr Infos

Brandschutzimprägnierung (Brandschutzfarbe) Flammschutzmittel zur Ausrüstung von Holz / Holzwerkstoffen  im Innenbereich nach DIN 4102 
Baustoffklasse B 1. Farbe anthrazit-grau

In allen öffentlichen Gebäuden sind strenge Brandschutznormen die Regel. Wer nicht auf eine stilvolle Dekoration verzichten will, muss diese in fast allen Fällen nach DIN 4102 Baustoffklasse 1 ausgerüstet haben oder entsprechend der Norm nachrüsten.
Wir helfen Ihnen dabei, beim Dekorieren die freie Wahl zu behalten.

Verbrauch ca. 450 Gramm je m² Holzfläche.

FLORIMP H®  ist eine pastöse, lösungsmittelfreie, wäßrige und nach Auftrocknung anthrazit-grau und nicht klebrig auftrocknende, geruchlose Brandschutzimprägnierungs-Dispersion (Brandschutzfarbe) zur Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen in trockenen Innenräumen; sie bildet bei Feuer- und Strahlungshitze eine mikroporöse, wärmedämmende Schaumschicht und schützt den Untergrund vor Brandeinwirkung.  Die Beschichtung ist über viele Jahre wirksam. Die Brandschutzbeschichtung ist erhältlich in transparent und weiß

Dämmschichtbildende Brandschutzimprägniermittel für Holz und Holzwerkstoffe im trockenen Innenbereich. Besonders gute Qualität, wenig klebend, ergiebig durch geringe Auftragmenge (450 g / m²)

Geprüft nach DIN 4102 / Baustoffklasse B1

Verbrauch ca. 450 Gramm je m² 

Produktbeschreibung: 
FLORIMP H® 
ist eine pastöse, lösungsmittelfreie, wäßrige und nach Auftrocknung transparent und nicht klebrig auftrocknende, geruchlose Brandschutzimprägnierungs-Dispersion zur Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen in trockenen Innenräumen; sie bildet bei Feuer- und Strahlungshitze eine mikroporöse, wärmedämmende Schaumschicht und
schützt den Untergrund vor Brandeinwirkungt.  Die Beschichtung ist über viele Jahre wirksam. Auch in der Farbe weiß und anthrazit-grau lieferbar.
 
Anwendungsbereich: 
Holzoberflächen in trockenen Innenbereichen (Dachstühle, Wand- und Deckenverkleidungen, Span-, Dämm- und Sperrholzplatten), in Warenhäusern, Magazinen, Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Lagerhallen, Versammlungsräumen, Kasernen, Austellungs- und Schiffsräumen, Theater, Kinos etc. werden nach DIN 4102 / B1 ausgerüstet.  Nicht für den Außenbereich und für Feuchträume mit einer relativen Luftfeuchte größer 70 % geeignet.
 
Bestimungsbereich: 
Vollholz mit einer Dicke > 12 mm Flachpress-Holzspanplatten nach DIN 68 761, Teil 1 und DIN 68 763 mit einer Dicke > 12 mm, auch mit Furnier, falls duroplastischer Leim  verwendet wurde; Bau-Furniersperrholz nach DIN 68 705, Teil 3 BFU 100 und BFU 100 G sowie nach DIN 68705, Teil 5 mit einer Dicke > 12 mm.
  
Lieferform:  gebrauchsfertige Lösung im 5 kg, 12,5 kg und 25 kg - Eimer.

Gefahrstoffverordnung:  Nicht kennzeichnungspflichtig.

Flammpunkt:  Nicht brennbar.

Geruch:  Nach Auftrocknung geruchlos. 
 
Wassergefährdungsklasse:  WGK 1 (Selbsteinstufung)

Lagerung:  Frostfrei (auch beim Transport) lagern.

Wirkstoffgarantie:  mind. 2 Jahre bei Raumtemperatur. 
  
Aufbringmenge: 
lt. Allgemeiner bauaufsichtlicher Prüfzeugnis: 
Vollholz, Bau- Furniersperrholz, Flachpress-Holzspanplatten:
   = / > 12 mm Dicke mind. 450 g/m² in 2 Arbeitsgängen 
                                                                            
                                                                             
Schlußanstrich:   Alle Flächen, die mit FLORIMP H®   transparent beschichtet wurden, müssen
(zumindest im Sichtbereich) gegen Abrieb und Feuchtigkeitseinflüsse mit mind. 50 g/m² FLORIMP H®
Schutzlack endbehandelt werden, damit eine gleichmäßige Optik über mehrere Jahre garantiert werden kann. 

 Bei FLORIMP H®  weiß / anthrzig-garu kann in der Regel darauf verzichtet werden.
 
Verarbeitungshinweise:  Vor dem Gebrauch gründlich aufrühren.  FLORIMP H® transparent darf höchstens mit 5 – 10 % Wasser verdünnt werden, da sonst die Dispersion auseinander bricht.  Untergrund von Staub, Fett, Wachs und Harz befreien. Nicht bei Temperaturen unter + 10° C und über 70 %  Luftfeuchte verarbeiten. Streichen: Pinsel, Rollen oder Bürste Spritzen: Hochdruck-, Airless-Verfahren,

Schutzanstrich nach ca. 6 Std. staubtrocken, nach 12 Std überarbeitbar.  Schutzlack frühstens nach 48 Std. Trockenzeit aufbringen ! Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser säubern.
 
Besondere Hinweise: 
Mit FLORIMP H® transparent behandelte Oberflächen auch nach der Schutzbehandlung nicht unnötig lange stapeln.
 
Schutzmaßnahmen: 
Handhabung und Anwendung des Produktes sollen nach den für Chemikalien üblichen arbeitshygienischen Vorschriftsmaßnahmen erfolgen. Produkt nicht einnehmen.Bei großflächiger Sprüh-Verarbeitung Gesicht und
Hände schützen (Schutzcreme, Kunststoffhandschuhe, Schutzbrille). Bei großflächigem Versprühen zusätzlich Atemschutz tragen und für Frischluft sorgen.. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verwandte Produkte