Verpackungseinheit/Preis: 5 Liter Kanister je 19,60 Euro/l = 98,00 Euro

SAFEIMP® Flammschutz Imprägniermittel für Stroh, Jute, Heu

Aisco
SAFEIMP
ab 5 Liter
zzgl. Versandkosten   Grundpreis:
    Lieferzeit:3 - 5 Tagen
In den Warenkorb
  • Beschreibung
  • Mehr Infos

Halogenfreies Flammschutzmittel speziell für Stroh, Heu, Bast, Kokosfasermaterial, Trockenblumen, etc.

Wir helfen Ihnen dabei, beim Dekorieren die freie Wahl zu behalten.

Aufbringmenge:  0.2 - 0.5 l / m² . 
Bei Heu / Stroh / Weide / Schilf u.a. muss das Material gut durchtränkt werden und saugfähig (nicht beschichtet) sein.
 

Strohballen  lassen sich wie folgt ausrüsten:
Eine Wanne besorgen oder aus Folie mit Rand selbst basteln.
Strohballen hineinlegen und ca. 5 -10 cm Flammsschutzmittel dazu schütten.
Dann nach einigen Minuten des Einweichens wenden. Das Wenden solange wiederholen, bis alle Seiten durchfeuchtet sind. .
Verbrauch bei Strohballen (30 cm x 50 cm x 70 cm) ca. 5 - 7 Liter je Ballen.

Ein Einsprühen hilft NICHT, da das Stroh anfangs recht trocken ist und alles nur nach innen läuft

SAFEIMP® (= BIORETARD® + ZUSATZSTOFFE)  ist ein lösemittelfreies, nach Auftrocknung geruch- und farbloses  
Brandschutzimprägnierungsmittel mit organischen Haftvermittlern zur flammhemmenden Ausrüstung von saugfähigen Materialien.   Es ist halogenfrei und zeichnet sich durch eine hohe Hautverträglichkeit aus. Selbst bei unedlen Metallen neigt es nicht zur Korrosion und kristallisiert unter normalen klimatischen Bedingungen auf der Ware nicht aus. Die Farbe der Materialien wird durch die Imprägnierung, die nach jeder Wäsche zu  wiederholen ist, nicht verändert. Der Einfluss auf eine etwaige Verfärbung ist in Vorversuchen zu klären.

Bei Heu / Stroh / Weide / Schilf u.a. muss das Material gut durchtränkt werden
und saugfähig (nicht beschichtet) sein.
  Siehe auch "Mehr Infos..." & "Mehr Details…"

 

Produktbeschreibung:  S A F E I M P®
ist ein lösemittelfreies, nach Auftrocknung geruch- und farbloses Brandschutzimprägnierungsmittel mit organischen Haftvermittlern zur flammhemmenden Ausrüstung von saugfähigen Materialien. 
Es ist halogenfrei und zeichnet sich durch eine hohe Hautverträglichkeit aus. Selbst bei unedlen Metallen neigt es nicht zur Korrosion und kristallisiert unter normalen klimatischen Bedingungen auf der Ware nicht aus.
Die Farbe der Materialien wird durch die Imprägierung, die nach jeder Wäsche zu  wiederholen ist, nicht verändert. Der Einfluss auf eine etwaige Verfärbung ist in Vorversuchen zu klären.

Anwendungsbereich:  
Saugfähige Materialien aus Naturfasern und deren Gemische mit Synthetikanteil bis 25 % werden flammhemmend ausgerüstet. Nicht für den Außenbereich und für Feuchträume geeignet. 

Wirkstoffe: 
Ammonium-Phosphorverbindungen, mit organischen Haftvermittlern.

Gefahrstoffverordnung:  Nicht kennzeichnungspflichtig.

Flammpunkt:  Nicht brennbar.

Geruch:  Nach Auftrocknung geruchlos.

pH-Wert:  neutral

Lagerung:  Der Wirkstoff des Produktes ist nicht frostempfindlich.

Wirkstoffgarantie:  mind. 3 Jahre.  

Aufbringmenge:  0.2 - 0.5 l / m² .
Bei Heu / Stroh / Weide / Schilf u.a. muss das Material gut durchtränkt werden
und saugfähig (nicht beschichtet) sein. 

Strohballen (30 cm x 50 cm x 70 cm ) lassen sich wie folgt ausrüsten:
Eine Wanne besorgen oder aus Folie mit Rand selbst basteln.
Strohballen hineinlegen und ca. 5 -10 cm Flammsschutzmittel dazu schütten.
Dann nach einigen Minuten des Einweichens wenden. Das Wenden solange wiederholen, bis alle Seiten durchfeuchtet sind. .
Der Verbrauch pro Ballen beträgt dabei ca. 5 - 7 Liter.
Ein Einsprühen hilft NICHT, da das Stroh anfangs recht trocken ist und alles nur nach innen läuft
 
Verarbeitungshinweise:  Tauchen, Streichen, Sprühen. Hängend trocknen lassen.

Schutzmaßnahmen:  Handhabung und Anwendung des Produktes sollen nach den für Chemikalien üblichen arbeitshygienischen Vorschriftsmaßnahmen erfolgen.  Produkt nicht einnehmen. 
 
Für weitere Hinweise das Sicherheitsdatenblatt dieses Produktes anfordern.

Besondere Beachtung:
Schwerentflammbar ausgerüstete Dekorationen können die Flammschutzwirkung
bei längerem Gebrauch verlieren bzw. durch Staub- / Fett- / Nikotinablagerungen
überdeckt werden. Sie sind deshalb von Zeit zu Zeit erneut nach vorheriger
Wäsche mit SAFEIMP zu behandeln.

Verwandte Produkte